Ehrung – Wolfgang Kamp

eingetragen in: Allgemein

Eine ganz besondere Ehrung für 50 Jahre in der SPD für Wolfgang Kamp konnte heute unser Vorsitzender Michael Kohn vornehmen. Der Genosse Kamp war während seiner aktiven Zeit stellvertretender Juso Vorsitzender in Alzey und Beisitzer im Ortsvereinsvorstand. Von 1991 bis 2013 arbeitete er unter Walter Zuber im Innenministerium als Amtsrat. Wolfgang wurde während seiner Abiturzeit in Alzey SPD Mitglied, den Ausschlag gab die Ostpolitik des damaligen Kanzlers Willi Brandt, sowie der enge Bezug zu seinem Großvater. Dieser war Stadtratsmitglied in Alzey und wurde während einer Sitzung des Rates, die von NSDAP Mitgliedern gestürmt wurde, zusammen mit anderen SPD Genossen ins KZ Osthofen verschleppt. Nach einem Monat kam der Großvater wieder frei, war aber ein gebrochener Mann. Wolfgang lässt auch heute noch keine Gelegenheit aus andere vor den Gefahren des Nationalsozialismus zu warnen. Wir wünschen Ihm viel Gesundheit für die kommende Zeit.